Photovoltaik Hamburg

Photovoltaik und dann auch noch alles aus einer Hand. Zu schön, um wahr zu sein? – Nicht bei uns. Wir von Roland Gageur Elektrotechnik sind Ihr kompetenter Ansprechpartner und Dienstleister für Photovoltaik in Hamburg. 

Vereinfacht lässt sich sagen, dass wir von der ersten Schraube bis zum letzten Kabel die gesamte Installation und Einrichtung Ihrer Photovoltaikanlage für Sie durchführen. Im Vorfeld erarbeiten wir ein Konzept ganz nach Ihren Wünschen. Dieses dient als Grundstein für unsere Arbeit bis zu Ihrer neuen, maßgeschneiderten und startbereiten Photovoltaikanlage.

Alles aus einer Hand – Ihre Vorteile mit Roland Gageur

Kommt der gesamte Service aus einer Hand, ergeben sich zahlreiche Vorteile für Sie als Kunden. Der womöglich größte Pluspunkt ist die Leitung des Baus und der Installation durch uns. Lange Wartezeiten, Stress und Nerven sowie Koordinationsprobleme zwischen den einzelnen Gewerken können Sie sich so ersparen. Wir sorgen für eine planbare, zeitnahe, komplikationsfreie und vor allem technisch hervorragende Installation Ihrer Photovoltaikanlage.

Nach einer ersten Besichtigung und einem Beratungsgespräch erhalten Sie von uns Ihr individuelles und unverbindliches Angebot für Ihre neue Photovoltaik – übersichtlich und transparent.

 

Fragen & Antworten rund um Photovoltaik

Wie muss meine PhotovoltaikAnlage gewartet werden?

Für die Wartung einer Photovoltaik-Anlage gibt es ganz deutliche Empfehlungen und Richtlinien.  Mindestens alle 4 Jahre ist die Prüfung nach DIN EN 62446-1 VDE 0126-23-1:2019-04 durchzuführen. Wie bei der Inbetriebnahme werden alle Funktionen der Photovoltaik-Anlage bei dieser eingehend getestet.

Zusätzlich sollte eine jährliche Sichtprüfung durch einen Fachbetrieb durchgeführt werden. Diese dient der frühzeitigen Erkennung von etwaigen Schäden. 

Benötige ich eine Baugenehmigung für meine Photovoltaik-Anlage?

Sind Sie Hausbesitzer und planen auf Ihrem Dach eine Photovoltaik-Anlage kommt hier die gute Nachricht: Für viele Anlagen brauchen Sie grundsätzlich keine Baugenehmigung. Auch für freistehende Anlagen bis zu einer Größe von 3 Metern in der Höhe bis zu 9 Metern in der Breite benötigen Sie in Hamburg in der Regel keine Baugenehmigung. 

Steht Ihr Haus unter Denkmalschutz, benötigen Sie in jedem Fall eine Baugenehmigung zur Installation einer PV-Anlage. Ebenfalls zu beachten, ist der etwaige lokale Bebauungsplan. Hier können Einschränkungen auftreten. 

Verbieten können Ihre Nachbarn Ihre Photovoltaik-Anlage zwar nicht, vorherige Rücksprachen und Besichtigungen können das Risiko für blendende Anlagen jedoch reduzieren und potentiellen Ärger in der Nachbarschaft vermeiden.

Eignet sich mein Dach für eine Photovoltaikanlage?

Die größte Effektivität hat eine Photovoltaikanlage in südlicher Ausrichtung bei einer Neigung von etwa 30°. Aber auch eine südwestliche oder südöstliche haben bereits einen sehr hohen Wirkungsgrad. Die Abweichung von Südausrichtung bis hin zu kompletter West- bzw. Ostausrichtung nimmt mit steigender Änderung der Ausrichtung zu und beträgt im Regelfall nicht mehr als 20% der erbrachten Maximalleistung in südlicher Ausrichtung. 

Lohnt sich die Aufstellung einer PV-Anlage?

Das Aufstellen einer PV-Anlage lohnt sich aus mehreren Gesichtspunkten.

  1. Ihr eigener Solarstrom macht Sie unabhängiger: Eine Photovoltaikanlage kann Ihren Stromverbrauch problemlos bis zu etwa ⅓  abdecken. Wird ein passender Speicher hinzugefügt, sogar bis zu ca. ⅔ oder noch mehr. 
  2. Ihr Solarstrom ist günstiger: Für Strom vom Anbieter zahlen Sie das Doppelte bis Dreifache des eigens erzeugten Solarstroms.
  3. Erneuerbare Energien sind gut für die Umwelt – so auch Photovoltaik. Die gewonnene Energie ist grün und nachhaltig.